Eröffnungsfeier der Gruppenausstellung „Schriftkunst und Tuschespuren“

Am Samstag, den 7. April fand im Informations- und Kulturzentrum der Japanischen Botschaft mit über hundert Gästen die Eröffnung der Gruppenaustellung „Schriftkunst und Tuschespuren“ statt.

Bei ihrer Begrüssung während der Eröffnungszeremonie ist Frau Suishû T. Klopfenstein-Arii näher auf die Gruppenusstellung und die Schriftkunst im Allgemeinen eingegangen. So hat sie beispielsweise den Unterschied zwischen Schriftkunst und den Tuschespuren genauer erläutert. Die Unterscheidung von Schriftkunst und Tuschespuren hängt stark mit der Verbreitung des Zen-Buddhismus in Japan im Verlauf des 13. Jahrhunderts zusammen. Sehr vereinfachend gesagt, stehen in der traditionellen Schriftkunst die Ästhetik und die Technik des Schreibens im Zentrum, während bei den Tuschespuren weniger die Technik als vielmehr die innere Haltung, welche auf Papier ihren Ausdruck finden soll, von Bedeutung ist.

Nach der Begrüssung wurde die Eröffnungsfeier bei bestem Wetter mit einem Alphorn-Konzert abgerundet. Danach haben die Gäste wohlgelaunt den Apéro genossen und hatten genügend Zeit, die Schriftwerke und Tuschespuren eingehend zu betrachten. Mit über 60 Exponaten von 18 verschiedenen Schriftkünstlerinnen und Schriftkünstlern, verteilt auf drei Stockwerken wird den Besucherinnen und Besucher in der Gruppenausstellung ein spannender und gehaltvoller Überblick über die japanische Schriftkunst geboten.

Mehr Informationen zur Schriftkunst und zu Tuschespuren sind bei uns aufgelegt, und in unserer Leseecke speziell zur aktuellen Gruppenausstellung wird mit ausgewählten Büchern ein tieferer Einblick in die Ästhetik und Essenz der Schriftkunst und Tuschespuren gegeben.

Am Samstag, den 21. April um 14 Uhr findet in Anwesenheit von Schriftkünstlerinnen und Schriftkünstlern eine geführte Tour durch die Ausstellung statt. Diese bietet die Möglichkeit aus erster Hand mehr über die Werke und den Schaffungsprozess zu erfahren.

Die Gruppenausstellung läuft noch bis zum Samstag, dem 5. Mai und wird mit einer Finissage beendet.

Mehr Informationen und die regulären Öffnungszeiten der Gruppenausstellung finden Sie auf dem Flyer hier PDF.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 


 

Die ersten Gäste treffen zur Eröffnungsfeier ein

 

Die Gäste während der Eröffnungsfeierlichkeiten

 

Alphorn-Konzert von Frau Jenni und Frau Wegmüller

 

 

Apéro bei frühlingshaftem Wetter

 

 

Einblick in die Gruppenausstellung

 

Einblick in die Gruppenausstellung

 

Einblick in die Gruppenausstellung

 

Einblick in die Gruppenausstellung

 

Einblick in die Gruppenausstellung

 

Einblick in die Gruppenausstellung