Botschafter Honda nahm an einer Begleitveranstaltung zum
internationalen Freundschaftsspiel teil

Am 8. Juni fand im Vorfeld der Fussball Weltmeisterschaft ein internationales Freundschaftsspiel zwischen der japanischen und der Schweizer Nationalmannschaft in Lugano statt. Botschafter Honda nahm an einer Begleitveranstaltung zu diesem Ereignis teil.

An der Austauschrunde der Fussballverbände beider Länder, die tagsüber stattfand, führte Botschafter Honda mit den Präsidenten und Beteiligten beider Verbände freundliche Unterhaltungen. Ferner wünschte er dem japanischen und dem Schweizer Team für das Spiel gleichentags sowie für die kommenden Spiele der Weltmeisterschaft viel Erfolg und machte damit einen Brückenschlag im Hinblick auf die Vertiefung der Japanisch-Schweizerischen freundschaftlichen Beziehungen durch den Fussball.

Am Abend desselben Tages begab sich Botschafter Honda auch ins Stadion und schaute sich zusammen mit den Beteiligten der Fussballverbände beider Länder das Spiel an und unterstützte die japanische Nationalmannschaft nach besten Kräften mit Anfeuerungsrufen. Zu diesem Anlass erhielt die Japanische Botschaft von den Fussballverbänden beider Länder zur Erinnerung an das Spiel einen Fussball und jeweils ein Trikot der beiden Nationalteams mit Unterschriften der Spieler als Geschenk. Gegenwärtig werden diese Andenken im Japanischen Informations- und Kulturzentrum der Japanischen Botschaft ausgestellt. Kommen Sie doch vorbei, um sich diese anzuschauen!

Die Japanische Botschaft freut sich auch in Zukunft über das Engagement der japanischen und Schweizer Nationalmannschaften. Lasst und alle die beiden Teams unterstützen!

 

Austausch von Andenken zwischen dem Präsidenten der Japan Football Association, Tashima Kozo und dem Präsidenten des Schweizer Fussballverbandes, Peter Gilliéron

 

 

Austauschrunde der Beteiligten der Fussballverbände beider Länder

 

 

 

Startaufstellung zum internationalen Freundschaftsspiel (©JFA)

 

 

 

Die Spieler versammeln sich während dem Wettkampf (©JFA)

 

 

Die Fussballtrikots und der Ball mit Unterschriften sind im
Japanischen Informations- und Kulturzentrum ausgestellt