Botschafter Honda nahm bei der UPU an der Zeremonie zum Austausch von Dokumenten bezüglich der Zusammenarbeit für Projekte zum Katastrophenmanagement teil

Am 31. März 2017 besuchte Botschafter Honda den UPU (Universal Postal Union) Hauptsitz in Bern und nahm an der Zeremonie zum Austausch von Dokumenten bezüglich der Zusammenarbeit zwischen Japan und der UPU für Projekte zum Katastrophenmanagement teil. In Zukunft sollen insbesondere zwischen japanischen Fachkräften und der UPU, Technik und Knowhow zum Katastrophenschutz geteilt werden, und mit den einzelnen Mitgliedstaaten eine technische Kooperation etabliert werden.

 

 

 

Zeremonie zum Austausch von Dokumenten

 

 

 

 

Grusswort von Botschafter Honda