Überreichung der Auszeichnung durch den japanischen Aussenminister 2018

Am Donnerstag, 22. November fand in der Residenz des Botschafters die Überreichung der Auszeichnung durch den japanischen Aussenministers an Frau Sawako Miki und Frau Michiyo Shimizu statt. (Informationen zur Auszeichnung durch den japanischen Aussenminister 2018 finden Sie im bereits erschienen Bericht auf unserer Homepage hier).

 

Zu Beginn wurde eine japanische Teezeremonie durch die Frau des Botschafters durchgeführt, und die anwesenden Teilnehmer wurden mit einer Schale Matcha und japanischen Süssigkeiten willkommen geheissen.


Danach wurde die Auszeichnungszeremonie mit einer Glückwunschrede des Botschafters fortgeführt und die Auszeichnungen wurden den zwei Empfängerinnen überreicht.

Nachdem die Empfängerinnen sich in einer Dankesrede an alle Anwesenden gewendet haben, gab es eine feirliche musikalische Untermalung mit japanischen Liedern vorgetragen durch die Sopranistin Frau Yumi Golay und den Gitarristen Herr Walter Giger, worauf zu einem geselligen Beisammensein übergeleitet wurde.

In gemütlicher Stimmung haben sich die beiden Empfängerinnen und die zahlreichen Gäste zwanglos unterhalten bis die Feierlichkeit erfolgreich ihr Ende fand.

 

Während der Nodate Teezeremonie

Übergabe der Auszeichnung an Frau Sawako Miki

Übergabe der Auszeichnung an Frau Michiyo Shimizu

Dankesrede von Frau Sawako Miki

Dankesrede von Frau Michiyo Shimizu

Sopranistin Frau Yumi Golay und Gitarrist Herr Walter Giger


Die Japanische Botschaft in der Schweiz bedankt sich bei Frau Miki und Frau Shimizu für ihre wertvollen Beiträge und die Zusammenarbeit und gratuliert ihnen von Herzen zur Auszeichnung durch den japanischen Aussenminister.