Ordensverleihung an Heribert Nikolaus Haag,
Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft

Die japanische Regierung hat am 3. November die Empfänger von kaiserlichen Orden im Herbst 2017 bekanntgegeben. In der Schweiz wurde Heribert Nikolaus Haag (Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft) für seine Verdienste mit „The Order of the Rising Sun, Gold Rays with Neck Ribbon“ ausgezeichnet.

Herr Haag hat mit Begeisterung über viele Jahrzehnte hinweg einen beträchtlichen Beitrag zur Förderung des Verständnisses gegenüber Japan und zur Stärkung der Japanisch-Schweizerischen Beziehungen geleistet. Seit er im Jahr 2003 die Rolle als 5. Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft übernahm, wurden regelmässig und zahlreich viele kulturelle Veranstaltungen durch die Gesellschaft durchgeführt. Auch zu den Kulturanlässen der japanischen Botschaft in der Schweiz hat er aktiv beigetragen. Ferner wurden im Jahr 2014 im Rahmen des Jubiläums „150 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Japan und der Schweiz“ auf Initiative von Herrn Haag grosse Erfolge erzielt, wie der Druck von  Sonderbriefmarken und die Aufführung von traditionellen Künsten wie Kabuki und Bunraku.

Die Japanische Botschaft in der Schweiz möchte ihren Dank für die zahlreichen Bemühungen zur Vertiefung der Japanisch-Schweizerischen Beziehungen und der stetigen Kooperation von Herrn Haag aussprechen und gratuliert von ganzem Herzen zur Ordensverleihung.