Der japanische Vizeminister des Kabinettsbüros besuchte das Schweizerische Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und das Bundesarchiv

Am 22. August 2018 besuchte der japanische Vizeminister des Kabinettsbüros, Herr Ryosei Tanaka, Bern und sprach mit Dr. Mauro Dell’Ambrogio, Staatsekretär für Bildung, Forschung und Innovation, über die Umsetzung der Ergebnisse von Forschung und Innovation in Japan und der Schweiz in der Gesellschaft. Ausserdem besuchte Vizeminister Tanaka das Bundesarchiv und sprach mit Direktor ad interim Dr. Künzler über die Archivierung von öffentlichen Unterlagen und die Veröffentlichung durch Digitalisierung der Dossiers und nahm historische Dokumente in Augenschein.

Am 23. August 2018 besichtigte Herr Tanaka Lugano, um über die Erfahrungen mit Drohnenlieferungen von medizinischem Bedarf im Stadtgebiet zu lernen.